Trifluormethylphenylpiperazin (TFmPP) ist genauso wie mCPP ein Phenylpiperazin. Die Effekte von TFmPP ähneln jenen von MDMA, wobei die Wirkung stark dosisabhängig ist: Bei hohen Dosen reicht das Wirkspektrum in den halluzinogen Bereich (ähnlich Meskalin und Psylocibin).