01. Juni 2012

Warnungen Mai 2012

Seit Anfang Mai hat checkit! eine Reihe an gesundheitlich bedenklichen Substanzen getestet. Erneut wurde
4-Methylamphetamin (4-MA) in Kombination mit anderen Substanzen in als Speed verkauften Proben identifiziert. Da es in Zusammenhang mit dem Konsum von 4-MA bereits zu Vergiftungen und Todesfällen in Europa gekommen ist, raten wir dringend vom Konsum ab!

Neben vermeintlichen Ecstasy-Tabletten, die neben MDMA noch unerwartete Substanzen enthielten, wurden besonders viele Kokain Proben analysiert, vor denen wegen diversen Beimengungen gewarnt werden musste. Im Folgenden werden alle Proben, die im Zeitraum von 01.05.2012 bis dato bei checkit! analysiert und als hoch dosiert, unerwartet oder gesundheitlich besonders bedenklich eingestuft wurden, detailliert dargestellt.

Warnungen und besondere Ergebnisse Mai 2012