WarnungSeit Anfang September haben wir eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. Nach wie vor dominieren sehr hoch dosierte Ecstasy-Tabletten den Markt. Außerdem wurden wieder neue synthetische Substanzen identifiziert: einmal wurden in einer als LSD verkauften Probe die drei neuen synthetischen Substanzen 25C-NBOMe + 25I-NBOMe + 25H-NBOMe nachgewiesen. In einem als 25C–NBOMe verkauften Pulver wurde zusätzlich zu 25C–NBOMe auch noch 25I–NBOMe nachgewiesen. Weiters wurde in einer als „unbekannt“ abgegebenen Substanz das Pyrovaleron-Derivat Alpha-PVP identifiziert. Außerdem wurde 4-Methylamphetamin in einer als Speed abgegebenen Probe nachgewiesen.

Unter nachfolgendem Link werden alle Proben, die im Zeitraum von 1.09.2015 bis dato bei checkit! analysiert und als hoch dosiert, unerwartet oder gesundheitlich besonders bedenklich eingestuft wurden, detailliert dargestellt.

Aktuelle Warnungen und besondere Analyseergebnisse September 2015