WarnungSeit Anfang Oktober haben wir eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. In einer vermeintlichen Ecstasy-Tablette wurde anstelle von MDMA erstmalig das anabole Steroid Metandienon identifiziert. Außerdem wurde die neue psychoaktive Substanz 4-Methylpentedron in einer als MDMA und einer als Mephedron verkauften Substanz von checkit! zum ersten Mal analysiert. Vor einer Reihe an Ecstasy-Tabletten musste auch dieses Mal wieder wegen sehr hoher Dosierung des erwarteten Inhaltsstoffes gewarnt werden.

Im nachfolgenden Link werden alle Proben, die im Zeitraum von 1.10.2016 bis dato bei checkit! analysiert und als hoch dosiert, unerwartet oder gesundheitlich besonders bedenklich eingestuft wurden, detailliert dargestellt.

Aktuelle Warnungen und besondere Analyseergebnisse Oktober 2016