Warnung_orangeSeit Anfang Juni haben wir eine Reihe an gesundheitlich bedenklichen Substanzen getestet. Es sind auch diesmal wieder einige neue psychoaktive Substanzen aufgetaucht. Das Cathinon-Derivat Methedron (bk-PMMA) wurde in zwei Pulvern identifiziert – eines davon gekauft als Mephedron. Ebenso wurde die neue synthetische Substanz Clephedron (4-CMC) in zwei als MDMA verkauften Proben nachgewiesen.

In zwei als Ecstasy verkauften Tabletten wurde das Cathinon-Derivat Dimethylmethcathinon (3,4 – DMMC) neben weiteren unerwarteten Substanzen identifiziert. In einer vermeintlichen Speed-Probe wurde unter anderem wieder 4-Methylamphetamin nachgewiesen.

Nach wie vor sind zahlreiche hoch dosierte Ecstasy-Pillen im Umlauf, auf Grund deren Dosierung gewarnt werden musste.

Unter nachfolgendem Link sind alle Proben, die im Zeitraum von 01. Juni 2015 bis dato bei checkit! analysiert und als hoch dosiert, unerwartet oder gesundheitlich besonders bedenklich eingestuft wurden, detailliert dargestellt:

Aktuelle Warnungen und besondere Ergebnisse Juni 2015