Seit Anfang Mai haben wir eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. In zwei vermeintlichen Speed-Proben wurde erneut die neue psychoaktive Substanz 4-Methylamphetamin (4-MA) identifiziert. Auf Grund von 4-MA ist es europaweit bereits zu mehreren medizinischen Zwischenfällen gekommen. Außerdem haben wir erstmals die neue psychoaktive Substanz Pentylon in einer als Ketamin und einer als MDMA verkauften Probe nachgewiesen.

Unter nachfolgendem Link findest du alle Proben, die im Zeitraum von 1.05.2014 bis dato bei checkit! analysiert und als hoch dosiert, unerwartet oder gesundheitlich besonders bedenklich eingestuft wurden, detailliert dargestellt.

Warnungen Juni 2014