PMMA_Schweiz_Juli2015

Unsere Schweizer KollegInnen haben  in einer Ecstasy-Tablette die gesundheitlich besonders bedenkliche Substanz Paramethoxymethamphetamin (PMMA) identifiziert. Es handelt sich dabei um eine pinke Tablette mit Rolex (Krone) Logo, die ausschließlich  PMMA enthielt (siehe Foto).
Die Warnung von Safer Party findest du unter nachfolgendem Link: http://www.saferparty.ch/tl_files/images/download/file/Warnungen_PDF_2015/PMMA_Juni_2015.pdf

Europaweit ist es in der Vergangenheit  immer wieder zu PMMA/PMA-Warnungen gekommen – auch wir haben in den letzten Jahren PMA/PMMA  in verschiedenen Substanzen gefunden.
Wenn Du Dich – trotz des gesundheitlichen und rechtlichen Risikos zum Konsum von synthetischen Substanzen entschließt, lass Deine Substanzen testen!
Sollte das nicht möglich sein beachte die Safer Use Regeln: vorsichtig antesten, Wirkung abwarten, nicht gleich nachlegen!

Weiter Infos zu PMA/PMMA findest du hier: http://www.checkyourdrugs.at/substanzen/pma/